Kartfahren

Wer kennt sie nicht, die Sehnsucht danach, wie Schumi oder Räikkönen mit Formel Rennwagen gegeneinander anzutreten und dem anderen zu zeigen, dass man geschickter mit Gas und Bremse umgehen kann. Die Indoor – Flitzer sind mit ca. 6 bis 7 PS zwar nicht gerade üppig motorisiert, reichen aber für ein Topspeed von über 60 km/h. Auch wenn die außenstehenden Zuschauer die Karts als „relativ langsam“ sehen, fühlt es sich im Hartschalensitz ca. 10 cm über dem Asphalt durchaus anders an.

Die BSG Sparkasse Lüdenscheid hat sich unter anderem mit der Sportart Kart im Betriebssportverband angemeldet und liefert sich in regelmäßigen Abständen heiße Rennen.

Haben auch Sie Interesse diese Sportart im BKV Iserlohn auszuüben, melden Sie sich zwecks näherer Informationen unter taestensen@bkv-iserlohn.de.

Bitte beachten:

Der jeweilige Versicherungsschutz für diese Sportart bezieht sich NUR auf dem Hin- und Rückweg zur jeweiligen „Rennbahn“. Innerhalb der jeweiligen Anlage, sowie während des Rennens besteht grundsätzlich KEIN Versicherungsschutz über den Betriebssportverband Iserlohn e.V.